Mycotrex
Blumenerde muss immer steril sein und darf keine Krankheitserreger oder Unkrautsamen enthalten. Aus diesem Grund werden die meisten Blumenerde-Mischungen gedämpft, wodurch jedoch auch die nützlichen Mykorrhizen und Bodenbakterien abgetötet werden. Das Fehlen von nützlichen Bakterien macht Nutzpflanzen sehr verletzlich. Mykorrhizen sind nützliche...
Blumenerde muss immer steril sein und darf keine Krankheitserreger oder Unkrautsamen enthalten. Aus diesem Grund werden die meisten Blumenerde-Mischungen gedämpft, wodurch jedoch auch die nützlichen Mykorrhizen und Bodenbakterien abgetötet werden. Das Fehlen von nützlichen Bakterien macht Nutzpflanzen sehr verletzlich. Mykorrhizen sind nützliche Bodenpilze, die in Symbiose mit Pflanzen koexistieren. Sie vergrößern die effektive Wurzeloberfläche, da sie wie eine Verlängerung der Wurzeln wirken. Dies führt zu einer Erhöhung der Aufnahmekapazität des Wurzelsystems um 700 Prozent, wodurch Pflanzen Wasser und Nährstoffe wesentlich leichter aufnehmen können. Daher ist es sehr wichtig, Mycotrex in die Blumenerde zu geben.
Mehr

Mycotrex  Es gibt 3 Artikel.

Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln
Zeige 1 - 3 von 3 Artikeln